thomas

20.10.2013 – Ex-Zomia – Hamburg

Verspäteter Altweibersommer im beschaulichen Wilhelmsburg. Nach einigen Irrungen und Wirrungen, bringen wir Musik an einen geschichtsträchtigen Ort. Auf dem ehemaligen Zomia Bauwagenplatz in Wilhelmsburg schlagen wir für ein spontanes Umsonst&Draußen auf. Begleitet von Sonne, Lachen und flachen Witzen zeigt sich auch heute wieder: es braucht nicht viel, bis der 6erBoB in die Bahn gerät.
BoBesquer Abschluss der Open Air Saison – doch wer weiß…

In a minute, at 3 pm in the old train station in Wilhelmsburg:

We’ll be happy to see you there if you find the time.

Find us on Google Maps

Book BoB

Unser Booking ist online – jede Nachfrage wird von uns demokratisch abgestimmt 😉
https://buttsonbuckets.de/booking/

13.04.2013 – Eva – Bonn

Wie hübsch kann es sein, mit dem was man tut, so unmittelbar Freude zu erzeugen? Wie schön, wenn man Teil einer so gelungenen Überraschung sein darf. Wohl eines der wärmsten (Wohnzimmer-)Konzerte, bei dem weder Kehlen noch Augen trocken blieben. Zudem amüsante Spontankollaborationen und BoB erstmals zu sechst – mit Kontrabass. Das brummt!

BoBastisch!

Wie hübsch kann es sein, mit dem was man tut so unmittelbar Freude zu erzeugen? Wie schön, wenn man Teil einer so gelungenen Überraschung sein darf. Wohl eines der wärmsten (Wohnzimmer)Konzerte, bei dem weder Kehlen noch Augen trocken blieben. Zudem amüsante Spontankollaborationen und BoB erstmals zu sechst – mit Kontrabass. Das brummt!

Bobastisch!

Wie hübsch kann es sein, mit dem was man tut so unmittelbar Freude zu erzeugen? Wie schön, wenn man Teil einer so gelungenen Überraschung sein darf. Wohl eines der wärmsten (Wohnzimmer)Konzerte, bei dem weder Kehlen noch Augen trocken blieben. Zudem amüsante Spontankollaborationen und BoB erstmals zu sechst – mit Kontrabass. Das brummt!

Bobastisch!

Wie hübsch kann es sein, mit dem was man tut so unmittelbar Freude zu erzeugen? Wie schön, wenn man Teil einer so gelungenen Überraschung sein darf. Wohl eines der wärmsten (Wohnzimmer)Konzerte, bei dem weder Kehlen noch Augen trocken blieben. Zudem amüsante Spontankollaborationen und BoB erstmals zu sechst – mit Kontrabass. Das brummt!

Bobastisch!

16.02.2013 – Geheimrat – Langendreer

Musikalischer Jahresauftakt für uns fünf in Bochum. Drei kurze Einlagen in Langendreer bei fantastischer Verköstigung und Austestung mit wie viel Bier man noch oder wieder gut spielen kann. Experiment geglückt, BoB glücklich.

08.12.2012 – Froggy’s – Hamburg

Der Abschluss der „Wer ist hier der BoB? – Tour“ 2012 im Froggy’s. Solo-Konzert mit allem was wir haben, Anekdoten, Schweiß, Postern und Familienzusammenführungen … Perfekter musikalischer Jahresabschluss mit vielen tollen alten und neuen Gesichtern.

BoB Tourposter 2012Der Abschluss der „Wer ist hier der BoB? – Tour“ 2012 im Froggy’s. Solo-Konzert mit allem was wir haben, Anekdoten, Schweiß, Postern und Familienzusammenführungen … Perfekter musikalischer Jahresabschluss mit vielen tollen alten und neuen Gesichtern.Der Abschluss der „Wer ist hier der BoB? – Tour“ 2012 im Froggy’s. Solo-Konzert mit allem was wir haben, Anekdoten, Schweiß, Postern und Familienzusammenführungen … Perfekter musikalischer Jahresabschluss mit vielen tollen alten und neuen Gesichtern.Der Abschluss der „Wer ist hier der BoB? – Tour“ 2012 im Froggy’s. Solo-Konzert mit allem was wir haben, Anekdoten, Schweiß, Postern und Familienzusammenführungen … Perfekter musikalischer Jahresabschluss mit vielen tollen alten und neuen Gesichtern.

07.12.2012 – Music Club Live – Hamburg

Ein Jahr war es her seit der langersehnten Premiere im Live. Nun kehrten wir zur letzten Bluegrass Open Stage des Jahres zurück. Nunja, wenn man nach dem Auftritt als Rock n Roller unter den Bluegrassern bezeichnet wird, kann munter und getrost das nächste Bier geöffnet werden. Da bleibt jede Hot Pants tight! Wie immer eine sehr warme Atmosphäre mit vielen anderen famosen MusikerInnen. Wir kommen wieder, keine Frage.

21.09.2012 – Ewa – Hamburg

Butts in Buckets heute ohne Mandoline in kleinerem Rahmen unterwegs. Als Geburtstagsband mit Wohnzimmerkonzert. Erstaunlich wie viele Menschen in übersichtliche Räume passen. Schön, schön, schön.

07.09.2012 – Schweinskopf Festival – Osterbruch

Das erste „richtige“ Festival mit Bändchen und dem ganzen Kram. Das Wetter war uns nicht sehr hold, aber als Marktplatzband konnten wir noch die letzten Sonnenstrahlen abgreifen und in schönem Ambiente einen fetzigen und intimen Auftritt hinlegen.

Danke an die local supporters!